U21: Jahresbericht 2015

Nun ist es bereits wieder soweit und die Saison der Junioren U21 des UHT TV Wohlen ist zu Ende.
Alles begann Anfangs Sommer mit der Saisonvorbereitung. Man versuchte die Grundlagen für die Saison zu erarbeiten. Was wie alle Jahre schwierig war da die eigentlich die wichtigste Zeit dieser Vorbereitung in die Ferienzeit fiel. Nichts desto trotz konnte man sich gut an die neuen Spieler gewöhnen und die Trainer versuchten daraus ein Team zu formen das konkurrenzfähig in diese Saison starten konnte. Man wusste aber auch dass dies in der U21 C Liga nicht einfach werden würde.
Am 28.09.2014 durfte man dann gegen den Aufsteiger Belp in die Saison starten. Dies leider ohne offiziellen Torhüter. Kuno Spring übernahm dann diese Rolle. Leider war man mental noch nicht bereit dieses Handicap zu korrigieren und startete mit einer Niederlage in die Saison. Auch im zweiten Spiel gegen die Hornets musste man Lehrgeld bezahlen und verlor 4:9. Das Spiel der Runde 3 gegen Biel musste dann aufgrund fehlender Schiedsrichter verschoben werden.
Es schien als würde dieses ausgefallene Spiel die Wende einläuten. Man musste sich dann sehr knapp und ärgerlich gegen Burgdorf noch geschlagen geben. Anschliessend konnten die Wohlener aber dann Siege gegen die Caps, Racoons, Corcelles und Belp einfahren. Somit konnten sich die Junioren im Mittelfeld der Tabelle etablieren.
Mit Runde 9-11 folgte dann aber das Spitzentrio der Tabelle. Man sah realtiv rasch dass hier nur etwas zu holen war mit der richtigen Mentalen Einstellung. Dies gelang weder gegen die Hornets noch gegen Biel. Einzig gegen Burgdorf kämpften wir uns bis ins Penaltyschiessen wo wir verdient einen Punkt aus Burgdorf entführten.
Die Caps und die Racoons konnte man dann anschliessend nochmals bezwingen und sich somit eine Runde vor Schluss vorzeitig den tollen vierten Platz sichern. Zwischen diesen beiden Matches fand das Nachtragsspiel gegen Biel statt. In diesem Spiel musste man aber ein zweites Mal feststellen dass der Unterschied zwischen Biel und den Wohlenern immer noch sehr gross ist.  In der letzten Runde wurde man dann leider noch von Corcelles deklassiert. Dies aufgrund personeller Abwesenheiten und wiederum einer mangelnden mentalen Einstellung. Für viele war die Saison bereits abgehakt.
Am Ende der Saison kann man feststellen dass die Wohlener Junioren dem Spitzentrio Biel, Hornets und Burgdorf nicht viel entgegenzusetzen hatte. Der Unterschied in Punkten Qualität war doch relativ Gross. Erfreulich hingegen ist aber, dass Mannschaften wie Corcelles, Biel, Racoons und Belp distanziert werden konnten und die Wohlener diese Mannschaften hinter sich lassen konnten.
Alles in allem war dies eine super Saison. Man ging durch Höhen und Tiefen und konnte das minimalziel Ligaerhalt mit Reserve schaffen. Gratulation Jungs und wir Trainer wünschen euch weiterhin alles Gute.

Raphael Schwarz
Stefan Rindlisbacher

Einladung zur 27. Hauptversammlung

Hallo zäme

Schon wieder ist ein Unihockey-Jahr vorbei – unglaublich wie schnell die Zeit vergeht!

Gerne lade ich Euch wie gewohnt am ersten Donnerstag im Mai zur 27. Hauptversammlung des UHT TV Wohlen ein.

Wann:              7. Mai 2015, 19.30 Uhr

Wo:                  FW Magazin, Uettligen

Verpflegung:    Getränke (wie gewohnt)

Die HV ist für alle Vereinsmitglieder obligatorisch. Falls jemand aus vertretbaren Gründen nicht anwesend sein kann, erwarte ich eine schriftliche Abmeldung via Mail anDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Abmeldungen werden bis spätestens am 30. April 2015 entgegengenommen. Spätere Abmeldungen gelten als unentschuldigt und werden mit einer Busse von CHF 100.00 geahndet.

Im Anhang sende ich Euch das Protokoll der letztjährigen HV zum Durchlesen.

Sportliche Grüsse & einen schönen April

Phipu Geiser

6. Spielrunde Jun E - Saisonabschluss

Diesmal ging es nach Lausanne. Nach einer Irrfahrt durch halb Lausanne haben wir  zu meiner
Erleichterung die Halle gefunden. Unser Tagesziel war diesmal alle 3 Spiele zu gewinnen um
evtl. noch den zweiten Platz zu erreichen.  Die Jungs gaben alles bis fast zu Erschöpfung um ja kein
Spiel zu verlieren. Trotz teilweise überhart geführten Spiele gaben sie nie auf.

Beim ersten  Spiel gegen Floorball  Köniz hatten wir noch ein leichtes Spiel und holten den  
1. Sieg an diesem Tag. Jedoch gegen Lausanne  (haben sich extrem verbessert) hatten wir 
grosse Mühe um das Spiel zu gewinnen. Am Heimturnier schlugen wir diesen Gegner noch
13 : 0. Unser letztes Spiel gegen Yverdon war das absolute Topspiel um Platz 3 oder 2. Ich
war stolz auf  meine Jungs , wie jeder kämpfte für diesen wichtigen Sieg.  Es war wieder einmal
eine tolle Leistung der Junioren E. Resultatmässig ging alles super auf für Wohlen, da alle 3
Teams die vor uns waren je ein Spiel verloren hatten.Das grosse Ziel den 2 Platz zu erreichen
von 8 Teams war Tatsache. Die Junioren E haben sich riesig gefreut.

Es war wieder eine tolle Saison mit vielen schönen und spannenden  Meisterschaftsspielen.

Wohlen : Floorball Köniz        6 : 1
Wohlen : Lausanne              3 : 0
Wohlen : Yverdon               5 : 2

Showdown Damen KF

Hallo UHT'ler

Neben den wichtigen Playout Spielen der Herren Mannschaft gibt es noch eine andere Mannschaft die sich auf zwei wichtige Spiele vorbereitet. Unsere Damen befinden sich vor dem letzten Spieltag der Saison auf dem hervorragenden zweiten Platz. Dies nur einen Punkt hinter den führenden Red Lions Ueberstorf.

Am kommenden Sonntag 15.03.2015 bestreiten unsere Damen die letzten beiden Matches der Saison in denen es um nichts weniger als den ersten Platz geht. Die Spiele finden um 09.00 Uhr und um 10.50 Uhr in der MZA Ueberstorf statt.

Bitte unterstützt doch unser Damen Team bei diesen wichtigen Spielen. Das Damen Team würde sich um jede Unterstützung freuen.

Let's go Froue. Holet nech dä erscht Platz.

Stefan Rindlisbacher
Vize-Präsident UHT TV Wohlen

Junioren E: 5. Runde in Corcells

1.SPIEL     WOHLEN  :  FLAMATT  SENSE       5 : 5
Das Spiel begann für das Team sehr gut und wir führten mit drei schnellen Toren mit  3 : 0. In dieser Situation will jeder ein Tor schiessen und dadurch wurde die defensive vernachlässigt.
Flamatt Sense konnte das Spiel ausgleichen und ging bald mal  mit 4: 3 in Führung. Es blieb bis am Schluss ein hart umkämpftes Spiel, wo wir noch kurz  vor Spielende das 5: 5 schiessen konnten. Somit konnten wir noch ein wichtiges Punkt erspielen.

2.SPIEL   WOHLEN  :  GURMELS         1  : 3
Wir wollten gegen den Tabellenführer Gurmels besser machen als im ersten Spiel .Die Partie war bis zur 13. Minute  ausglichen und  immer noch 0 : 0. Gurmels schoss das 1: 0 was kurz später unsere Junioren E  ausgleichen konnten zum Spielstand von 1 : 1.Das Spiel war sehr attraktiv und spannend  für ein Junioren E Spiel. Beide Teams hatten ihre Chancen  zum nächsten Führungstor. Das 2 : 1  und  3 : 1  kam sehr spät, somit wir trotz 4 Feldspieler nicht mehr reagieren konnten. Ich war mit den Jungs trotz Niederlage zufrieden, da jeder bis am Schluss für einen Sieg kämpfte.

3.SPIEL    WOHLEN  :  YVERDON     6 . 2
Dieses Spiel wollten  wir gewinnen um mit 3 Punkten aus Corcelles mitzunehmen. Trotz Müdigkeit  meiner Jungs erkämpften sie ein 6: 2 Sieg. Es war schwierig für die Junioren nach zwei  sehr anstrengte Spiele noch voll dabei zu sein. Die Freude am Sieg feiern sie jeweils wie ein Meistertitel.

Der  zwischenzeitliche  4. Rang in der Tabelle werden wir in der letzten Runde sicher ein oder sogar zwei Plätze verbessern können.

Nächste Runde  15. März 2015  in Lausanne